19. April 2012

Gefüllte Quesadillas mit Guacamole

Hallo ihr Lieben,

wisst ihr schon was es heute bei euch zum Mittagessen geben wird? Nein? Gut, dann habe ich eine tolle Idee (ok ne Idee von Jamie Oliver), die ganz einfach zuzubereiten ist.

Zum Geburtstag letztes Jahr habe ich gleich zwei Kochbücher von Jamie Oliver geschenkt bekommen. Die ersten beiden. Und ich liebe sie heiß und innig. Jedenfalls die meisten Gerichte, die ich ausprobiert habe.

Ein Rezept aus dem Buch "Essen ist fertig" ist mir bis vor ein paar Tagen nie so richtig aufgefallen. Das lag einfach daran, dass das Rezept ein ziemlicher langer Text im Buch ist und man die Mengenangaben der Zutaten auch erst im Text findet. Es handelt sich um ein Rezept für leckere "Quesadillas mit Guacamole". Letztendlich aufmerksam auf das Rezept bin ich geworden, weil viele Blogger bereits über die Quesadillas berichtet haben.

Unter anderem: "Elly's Art" und "Gourmetguerilla"

Meine Guacamole ist nicht ganz so grün geworden, wie auf den Bilder, weil ich eine Avocado zu wenig genommen habe. Und außerdem hasse ich Koriander, deswegen hab ich den auch weggelassen. Geschmeckt hat es trotzdem sehr sehr gut.

Das Rezept zu den Quesadillas findet ihr hier >>>

Und so sehen die guten Teile aus:


Viel Spaß beim Nachmachen,

eure Sarah

Kommentare:

  1. Welche Weizentortillas kannst Du im Lebensmittelgeschäft empfehlen? Meißtens schmecken sie mir zu sehr nach Konservierungsstoffen, das mag ich daran nicht...

    VLG

    AntwortenLöschen
  2. Hallo "Anonym",
    meistens achte ich auf Schnäppchen bei Discountern.
    Wenn dir die Tortillas allerdings zu sehr nach Konservierungsstoffen schmecken, kann ich dir empfehlen diese einmal selber herzustellen.
    Ein gutes Rezept dafür findest du hier: http://www.chefkoch.de/rezepte/470711140632069/Weizentortilla.html
    Allerdings ist es sehr zeitintensiv die Tortillas selber herzustellen.
    VG Sarah

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für deinen Kommentar.
Ich schalte ihn schnellstmöglich frei.