29. Oktober 2012

Tomaten Tarte

Hallo ihr Lieben,

Ihr seid noch auf der Suche nach einem Rezept für ein schnelles Mittagessen oder Abendbrot?!

Dann seid ihr hier genau richtig.

Heute zeige ich euch nämlich ein weiteres Rezept, dass ich mir für das Milram Blogger Kochbuch überlegt habe. Bei diesem Rezept handelt es sich um eine leckere Tomatentarte, zu der sich ein kleiner Salat wirklich hervorragend macht.
 
Tomaten Tarte mit Milram Frühlingsquark

Zutaten für eine Tarteform (Maße 35 x 11 cm):

für den Quarkmürbeteig
20 g Butter, kalt
1 Packung Milram Frühlingsquark
1 Prise Salz
1 Ei
220 g Mehl

für die Füllung
den Rest vom Quark
2 Eier
250-300 g Cherrytomaten
frischer Basilikum
Salz und Pfeffer

Zubereitung:

1. Die kalte Butter in Stücke schneiden und zusammen mit 80 g vom Frühlingsquark, Salz, Ei und Mehl rasch zu einem Quarkmürbeteig verarbeiten. Diesen dann in Folie wickeln und eine Stunde in den Kühlschrank geben. Den Ofen schonmal auf 170° Grad vorheizen.

2. Danach den Teig in die Form geben und 18 Minuten blind backen.

3. Aus dem restlichen Quark und den Eier eine Creme herstellen. Diese mit Salz und Pfeffer, sowie frischem Basilikum verfeinern und auf den Tarteboden geben.

4. Nun die Tomaten auf die Creme geben.

5. Die Tarte in den Ofen geben und 20 bis 30 Minuten fertig backen bis das Ei gestockt ist.

6. Dazu passt gut ein gemischter Salat.

 

 

Kommentare:

  1. Ich bin ja ein richtiger Fan von herzhaften Kuchen und Tartes! Deine sieht herrlich aus!! Und Tomaten gehen ja sowieso immer. Einfach köstlich!

    Herbstliche Grüße, Ann-Katrin
    von penneimtopf.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Tolles Rezept, war heute ein sehr leckeres und schnell gemachtes Abendessen. Danke dafür! :) LG, Kristina

    AntwortenLöschen
  3. War echt sehr lecker! Danke für das tolle Rezept!

    http://frl-moonstruck-kocht.blogspot.com/2013/01/tomatentarte.html

    Viele Grüße!

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für deinen Kommentar.
Ich schalte ihn schnellstmöglich frei.