29. März 2013

Post aus meiner Küche - Kindheitserinnerungen

Guten Morgen ihr Lieben,

ich wünsche euch allen frohe Ostern. Wer sich wundert warum ich am Karfreitag schon so früh wach bin: ich düse in wenigen Augenblicken nach Amsterdam, um dort ein paar schöne Tage mit meinem <3-blatt zu verbringen.

Aber bevor ich erstmal weg vom Fenster bin, wollte ich euch zeigen, was meine Tauschpartnerin Stefanie vom Blog "krambeutel" in ihrem "Post aus meiner Küche"-Paket vorgefunden hat. Für alle, die "Post aus meiner Küche" noch nicht kennen, gibt es hier alle wichtigen Infos {klick}.

Als Jeanny, Clara und Rike das Thema zur neuen Tauschaktion bekannt gegeben haben, stand recht schnell für mich fest, dass ich wieder mal dabei bin. Denn das Thema dieses Mal lautete "Kindheitserinnerungen".

Bevor es dann an die Vorbereitung der Leckereien ging, musste ich mir erstmal überlegen, was es eigentlich geben sollte. Eine kulinarische Zeitreise zurück in die eigene Kindheit sozusagen.

Entschieden habe ich mich dann für folgende drei Dinge:

Bananenbrot
Milchreis-Mix im Glas
und Apfelmus


Allerdings wollte ich den drei Klassikern ein modernen Touch verleihen und hab sie deswegen etwas aufgepeppt.

Das Bananenbrot kommt zusammen mit Pecannüssen daher und ist leicht amerikanisch angehaucht. Warum ich mir gerade Bananenbrot ausgesucht habe? Na, weil "Theo mach mir ein Bananenbrot" eines meiner absoluten Lieblingslieder gewesen ist.




Der Milchreis kommt modern als Mix im Glas, aufgepeppt wird er mit Schokodrops und Apfelstückchen.


Und das Apfelmus kommt ganz kalorienbewusst daher. Denn es wurde ohne Zugabe von Zucker mehrere Stunden im Ofen geschmort.


Die Rezepte will ich euch natürlich auch nicht vorenthalten. Allerdings gibt es diese erst nach Ostern. Dafür kommen die Rezepte dann aber jeweils mit einem Freesie Download daher. Also stay tuned.

Genießt die freien Tage!



Kommentare:

  1. Das sieht alles total lecker aus und ist so süß verpackt!

    lg Laura

    AntwortenLöschen
  2. Tolles Paket. Das mit dem Apfelmus hört sich sehr lecker an...
    Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Ganz ganz bezaubernd :) Vielen lieben Dank fürs Mitmachen!
    Jeanny

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für deinen Kommentar.
Ich schalte ihn schnellstmöglich frei.