29. April 2013

It's Cocktail Time: Elderflower Collins

Hallo ihr Lieben,

da bin ich wieder!

Ich hoffe, ihr hattet alle ein schönes sonniges Wochenende.

Von Zeit zu Zeit gehe ich ganz gerne mal mit Freundinnen leckere Cocktails trinken. Da hat man in Hamburg ja förmlich die Qual der Wahl, denn es gibt hier wirklich ein paar tolle Cocktail Bars. In diese Bars kehre ich dann immer mal wieder ein und lasse mir eine alte oder auch eine neue Kreation schmecken.

Eine meiner Lieblingsecken in Hamburg, um mich mit Freunden auf einen Drink zu treffen, ist die Hamburger Sternschanze. Diese Gegend gefällt nicht nur mir, sondern auch ungefähr dem restlichen Hamburg. Da kommt es manchmal vor, dass man in seiner liebsten Bar kein Plätzchen mehr bekommt und sich nach einer Alternative umsehen muss. So geschehen erst vor Kurzem.

Fündig geworden sind meine Begleitung und ich dann in einer relativ neuen Location, die ich zuvor schon einmal besucht hatte. Allerdings muss ich gestehen, dass mein erster Besuch dort tagsüber zum Lunch stattfand und mich nicht wirklich überzeugen konnte. Deswegen waren meine Erwartungen auch etwas runtergeschraubt, als wir dort ankamen.

Nachdem wir die Getränkekarte studiert hatten, stand für mich recht schnell fest, dass ich dem Laden noch mal eine zweite Chance einräumte, denn die Cocktailkarte fand ich wirklich sehr ansprechend.


Dort zu finden war auch ein gewisser Elderflower Collins, bestehend aus Gin, Elderflower Likör, Zitronensaft und Gurke. Eine ungewöhnliche Kombi, die ich sofort bestellte.


Und siehe da ein absoluter Volltreffer, der ganz nach meinem Geschmack war.

Leider habe ich das original Rezept nicht ergattern können, also habe ich mich Freitag bewaffnet mit Gin und Elderflower Sirup (Holunderblütensirup) in die Küche begeben und etwas rumexperimentiert. Entstanden ist dabei meine eigene Kreation des Elderflower Collins. Unbedingt nachmachen!

Zutaten:
4 cl Gin 
2 cl Elderflower Sirup
4 cl frisch gepresster Zitronensaft
ein paar Stückchen Gurke
ein paar Zitronenzesten
Eiswürfel

Zubereitung:

1. Gin, Sirup, Zitronensaft und Eiswürfel in einen Shaker geben, mit dem Deckel verschließen und etwa 20 Sekunden shaken.

2. Durch ein Barsieb in ein großes Glas abseihen und Gurke, Zitronenzesten und ein paar Eiswürfel dazu tun.

3. Gekühlt genießen.

So einfach ist das. Ich hoffe euch gefällt mein Rezept.


Habt ihr einen Lieblings-Cocktail? Meiner ist eigentlich der Mojito, aber diesen hier mag ich auch wirklich sehr gerne. Bin gespannt auf eure Kommentare.

Habt einen tollen Start in die Woche!



1 Kommentar:

  1. hm...das hört sich lecker an und du hast ihn wunderbar dekoriert :)

    lg Laura

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für deinen Kommentar.
Ich schalte ihn schnellstmöglich frei.