10. Juni 2013

Die METRO Kochherausforderung - die Vorspeise 2013

Hallo ihr Lieben,

vor Kurzem erreichte mich eine E-Mail mit folgendem Betreff: "Die METRO Kochherausforderung - bist du wieder dabei?"

Die E-Mail kam von keiner geringeren als Anna Maria Friedhoff, zuständig u.a. für Social Media bei der METRO.

Eine Entscheidung war innerhalb von wenigen Sekunden getroffen und sagte ich prompt zu.

Denn schon meine erste Teilnahme hat mega viel Spaß gemacht. Meine Beiträge vom letzten Mal:

die Vorspeise
der Hauptgang
das Dessert

Für die Neulinge unter euch, die noch nicht wissen, worum es bei der METRO Kochherausforderung geht, gibt es hier [klick] weitere Infos. Um es kurz zu fassen, es geht darum, dass ich eine Box mit verschiedenen mit vorher unbekannten Lebensmitteln zur Verfügung gestellt bekommen und mir daraus etwas Schönes überlegen darf.

Bei Facebook [klick] hatte ich euch ja schon ein Bild von dem Inhalt der Kochkiste gezeigt.

Folgende Produkte befanden sich dieses Mal in der METRO Box:

1 Freiland-Huhn
Kartoffeln
Tomaten
Ingwer
Baby-Spinat
1 Flasche Riesling
Arganöl
1 Flugmango
Filo/Yufka-Teigblätter
1 Glas Pesto alla Genovese
Persisches Blausalz
(auf manchen Blogs habe ich gesehen, dass teilweise noch Brausepulver mit in der Box drin war, das war es bei mir aber nicht!)

Alles in allem ein toller Mix und ein paar sehr besondere Zutaten, wie z.B. das Arganöl oder das blaue Salz. Daran werde ich noch etwas länger meine Freude haben.

Nachdem ich einen Plan über die Verwendung geschmiedet hatte, habe ich mich schnurstracks in die Küche begeben und kam erst drei Stunden später wieder raus!

Kredenzt habe ich uns:


Salat vom Baby-Spinat mit Fleischtomaten und Mango an Arganöl-Passionsfruchtessig-Ingwer-Vinaigrette getoppt mit Schwarzkümmel

Französisches Riesling-Huhn mit leichter Arganöl-Salzkruste, dazu Filoteigtaschen gefüllt mit Kartoffel-Schafskäse-Stampf an Mango-Tomatensauce

Da ich mit diesen beiden Gängen schon alle Zutaten verwendet hatte, gibt es in dieser Runde der METRO Kochherausforderung kein Dessert von mir.

Ich nehme an, ihr seid nun sowohl an den Bildern als auch an den Rezepten interessiert. Da will ich natürlich mal nicht so sein und spanne euch nicht länger auf die Folter.



Rezept: Salat vom Baby-Spinat mit Fleischtomaten und Mango an Arganöl-Passionsfruchtessig-Ingwer-Vinaigrette getoppt mit Schwarzkümmel

Zutaten (für zwei Personen)
4 Handvoll Baby-Spinat
1/2 Mango, geschält und gewürfelt
1/2 Fleischtomate, in vier Scheiben geschnitten
Arganöl
Passionsfruchtessig
ein fingerkuppengroßes Stück Ingwer
Persisches Blausalz
frischer schwarzer Pfeffer
1/2 TL Piment d'Espelette
1 TL Schwarzkümmel

Zubereitung
1. Den Baby-Spinat waschen, trocken schütteln und auf zwei kleinen Tellern anrichten.

2. Die Tomatenscheiben und die Mangowürfel darüber drapieren.

3. Nun ein Dressing aus folgenden Zutaten herstellen: 6 EL Arganöl, 3 EL Passionsfruchtessig, geriebenem frischem Ingwer, ein paar Prisen persischem Blausalz, frischem schwarzem Pfeffer und Piment d'Espelette.

4. Die Vinaigrette über den Salat geben und anschließend mit Schwarzkümmel bestreuen.



Wie gefällt euch meine Vorspeise? Meinem Herzblatt und Mitgenießer hat es sehr gut geschmeckt.

So und weil es so schön ist, spanne ich euch doch noch etwas auf die Folter und zeige euch den Hauptgang erst an einem anderen Tag. Also stay tuned!

Übrigens nehme ich mit diesem Rezept beim Blog Event von Homemade and Baked zum Thema Salat teil.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen lieben Dank für deinen Kommentar.
Ich schalte ihn schnellstmöglich frei.