20. Juni 2013

Summer in the City: Holunderblütensirup plus Freebie

Hallo ihr Lieben,

heute möchte ich euch mal wieder von einer Premiere berichten. Denn ich habe zum ersten Mal Holunderblüten gesammelt und daraus einen leckeren Holunderblütensirup hergestellt.

Es war zuerst gar nicht so einfach einen geeigneten Holunderblüten-Strauch ausfindig zu machen. Aber als ich dann vor ein paar Tagen morgens auf dem Weg zur Arbeit durch den Park geradelt bin, habe ich zwei Leute entdeckt, die fleißig am Blüten sammeln waren.

Also bin ich nach der Arbeit wieder dort vorbei gefahren und habe ein paar Dolden mitgenommen.

Kaum zu Hause angekommen, ging es schon an die Sirup Herstellung.
Da ich bis dato noch keine Ahnung hatte, wie man das macht, war ich sehr dankbar, als ich auf lecker.de eine Schritt für Schritt Anleitung zur Herstellung von Holunderblütensirup gefunden habe. Diese Anleitung findet ihr hier {klick}.


Der Sirup braucht zwar ein bisschen Zeit, um zu ziehen. Aber die Herstellung ist total einfach.


Holunderblütensirup
(ergibt etwa 14 Flaschen à 250 ml)

Zutaten
22 Dolden Holunderblüten
2 kg Zucker
2 l Wasser
50 g Zitronensäure
1 Zitrone

Zubereitung
1. Die Holunderblütendolden ausschütteln, um kleine Insekten zu entfernen. Anschließend die Dolden kurz in kaltes Wasser tunken und abtropfen lassen.

2. Nun die Blüten von den groben Stielen befreien. Diese sind nämlich etwas bitter.

3. Danach aus dem Zucker und dem Wasser einen Zuckersirup kochen. Diesen etwas abkühlen lassen.

4. Den Zuckersirup in eine große Schüssel geben und die Zitronensäure und die in Scheiben geschnittene Zitrone hinzufügen. Anschließend die Blüten unterrühren. Und die Schüssel abdecken.

5. Nun muss der Sirup 3 bis 4 Tage an einem kühlen Ort ziehen.

6. Nachdem der Sirup durchgezogen ist, habe ich ihn durch ein Sieb und anschließend nochmal durch ein Passiertuch gekippt.

7. In sterilisierte Flaschen füllen und leckere Drinks damit genießen.


Übrigens habe ich ein Label für den Sirup gestaltet, das ich euch hier gerne zum kostenlosen Download anbieten möchte. Einfach mit Rechtsklick abspeichern. Viel Spaß damit.

Und habt ihr schonmal selber Holunderblütensirup gemacht? Ich bin ganz begeistert und probiere gerade viele neue Drinks aus.



1 Kommentar:

  1. Die Bilder sind toll geworden und ich liebe Holundersirup <3

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für deinen Kommentar.
Ich schalte ihn schnellstmöglich frei.