21. August 2013

Easy Peasy Wraps gefüllt mit Pute, Apfel und Walnuss-Spinat-Dipp

Hallo ihr Lieben,

folgenden Beitrag wollte ich eigentlich schon längst veröffentlicht haben. Aber wie das immer so ist, komme ich erst viel zu spät (in diesem Fall über einen Monat später) dazu...

Als ich mir im Juli ein leckeres Rezept mit Walnüssen für das monatliche Blogevent von Kochtopf ausgedacht habe, ist dabei dieser leckere Walnuss-Spinat-Dipp entstanden. Zum Beitrag gelangt ihr hier {klick}.

Dass man mit besagtem Dipp noch ein bisschen mehr anstellen kann, als schnöde Gemüse reinzutunken, zeige ich euch heute.

Wie ihr bestimmt schon bemerkt habt, bin ich ein großer Fan von schneller Feierabend-Küche. In diese Kategorie fallen meiner Meinung nach auch Wraps. Fix gerollt, wickelt man sich so in den siebten Foodie-Himmel. Der Fantasie sind dabei natürlich keine Grenzen gesetzt. Da kam es mir gerade recht, dass ich eine Verwertung für den restlichen Walnuss-Spinat-Dipp gesucht habe. Und entstanden sind diesmal leckere Wraps gefüllt mit Pute und Apfel. 



Wraps gefüllt mit Pute, Apfel und Walnuss-Spinat-Dipp

Zutaten
4 bis 6 fertige Weizentortillas zum selber füllen
selbst gemachter Walnuss-Spinat-Dipp (nach diesem Rezept)
1 Apfel, in Spalten geschnitten
Putenaufschnitt
eine Handvoll Cherrytomaten, geviertelt
geschnittener Römersalat
Salz
Pfeffer

Zubereitung
1. Die Weizentortillas kurz im Ofen bei etwa 150° Grad erwärmen. Aber nur solange, bis man sie formen kann und sie nicht mehr reißen.
2. Auf die Tortillas etwas von dem Dipp geben und mit einem Messer verstreichen.
3. Mit Apfelspalten, Tomatenvierteln, Römersalat und Putenaufschnitt belegen und mit Salz und Pfeffer würzen. Anschließend aufrollen und schon steht dem Genuss nichts mehr im Wege.


Die Zutaten lassen sich natürlich variieren und anstelle von Putenaufschnitt, eignet sich ein leckerer Schafskäse auch perfekt für eine vegetarische Variante.

Wie gefällt euch mein Rezept? Was sind eure Tipps für die schnelle Feierabend-Küche?



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für deinen Kommentar. Ich schalte ihn schnellstmöglich frei.