22. August 2013

Fixe Zucchini Squares zum Snacken

Ist es ein Keks? Ist es ein Schnittchen? Oder vielleicht sogar die neue Alternative zur Chipstüte?

Eigentlich ein bisschen von allem würde ich sagen. 

Ihr habt es nicht anders gewollt, heute präsentiere ich euch den neuen Snack 2.0: Zucchini Squares.

Eigentlich ist die Idee mehr aus der Verwertung von Resten entstanden. Dafür aber nicht minder lecker.

Da heute ja schon fast Wochenende ist, habt ihr also noch genügend Zeit alle Zutaten zu besorgen für den gemütlichen Abend auf der Couch.



Zucchini Squares

Zutaten
1 Rolle Blätterteig aus dem Frischeregal
1/2 Zucchini, in halbe Scheiben geschnitten
Käse eurer Wahl 
getrockneter Rosmarin
etwas Sour Cream zum Bestreichen 
Salz
frischer Pfeffer

Zubereitung
1. Den Blätterteig ausrollen und dünn mit der Sour Cream bestreichen.

2. Den Teig mit einem Pizzaroller in gleichmäßige Rechtecke (Squares) schneiden.

3. Jedes Rechteck mit zwei Scheiben Zucchini belegen. Darauf den getrockneten Rosmarin krümeln. Anschließend salzen und pfeffern und mit etwas Käse belegen.

4. Im Ofen bei 200° Grad etwa 10 Minuten backen.



Einfach oder? Was snackt ihr gerne zwischendurch oder auf der Couch?



Kommentare:

  1. Oh, die sehen richtig lecker aus. Kann man sicher auch gut mit ins Büro nehmen. Ich suchen nämlich gerade nach Rezepten für einfach Sachen, die man mit auf Arbeit nehmen kann :)

    lg Laura

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Solange haben die bei mir nicht durchgehalten. Aber geeignet sind sie auf jeden Fall =)

      Löschen
  2. mmmh, schnell gemacht und lecker. Das mag ich:)

    AntwortenLöschen
  3. Ohhhh.... lecker! Mal was anderes als eine Tüte Chips!
    Alles Liebe, Cathi von Carpe Kitchen!

    AntwortenLöschen
  4. Gut, dass ich gerade gefühlte dreißig Kilo Zucchinis bei mir liegen habe:) Schön schnelles Rezept!
    Lieben Gruß
    Vanessa

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar. Ich schalte ihn schnellstmöglich frei.