8. August 2013

It's Cocktail Time mit Jack Daniels Tennessee Honey! [Werbung]

Als ich vor ein paar Jahren 17 geworden bin (fast 10), wollte ich meinen damaligen Geburtstag mal ein wenig anders feiern und kam so kurzerhand auf die Idee eine Cocktailparty daraus zu machen.

Gesagt getan. Und so kaufte ich fix ein Cocktailbuch und es wurden fleißig Rezepte ausgewählt, die es zu besagter Party geben sollte. Ein Cocktail von damals ist mir noch heute gut in Erinnerung geblieben. Die sogenannte Blue Hour. Schön süß, wie man es mit süßen 17 wohl gerne hat...

Getoppt wurde der Geburtstag dann noch, als mein Vater mit damals einen sehr hochwertigen Cocktail Shaker geschenkt hat. Das hat der Party dann das Sahnehäubchen aufgesetzt. 

Diesen Shaker benutze ich übrigens immer noch.

Das war auf jeden Fall die Zeit, in der ich meine Liebe zu Cocktails entwickelte.

Als die Uhr dann endlich 18 Jahre schlug, waren die vielen tollen Cocktail Bars in Hamburg nicht mehr sicher vor mir und mussten natürlich ausgetestet werden.
Es geht doch nichts über einen schönen Mädelsabend mit jeder Menge Klatsch und Tratsch und einem leckeren Cocktail zum Schlürfen.

Meine Cocktail-Liebe und die Idee mit der Cocktail Party habe ich dann vor ein paar Jahren (ich glaube, es war der 24. Geburtstag) noch weiter entwickelt. Und damals all meine Lieben zu einem Cocktail Mädels Abend in meine erste eigene Wohnung eingeladen. Ein voller Erfolg, wie ich fand.

Ich könnte hier noch ewig weiter machen mit Geschichten über Cocktails. Aber da man ja vom Lesen auch ein wenig Durst bekommt, zeig ich euch heute zwei superleckere Sommer Cocktails.

Passenderweise wurde ich vor Kurzem gefragt, ob ich nicht Lust hätte den neuen Jack Daniel's Tennessee Honey {klick} für euch zu testen. Da mir Honig ein immer lieberer Begleiter in der Küche wird, hab ich natürlich sofort zugesagt.

Und entstanden sind die beiden coolen Drinks.
 

Honey Bee Cool


Zutaten

4 cl Jack Daniel's Tennessee Honey
8 cl Pfirsichsaft
1 Limette
2 Stängel frische Minze
Mineralwasser zum Aufgießen
Crushed Eis









































Zubereitung

1. Die Limette halbieren und dann noch einmal vierteln. Die Minzblätter vom Stängel abtrennen. Und zusammen mit den Limettenvierteln in ein Glas geben und leicht andrücken. Das geht am besten mit einem Stößel.

2. Nach und nach den Jack Daniel's Tennessee Honey und den Pfirsichsaft eingießen. Und mit dem Mineralwasser auffüllen.

3. Mit dem Crushed Eis, einen Strohhalm und optional einem Schirmchen lässt sich der Honey-Bee-Cool Ice Tea perfekt genießen.


  







































Und hier folgt Cocktail Nummer 2:




Summer Gold


Zutaten

4 cl Jack Daniel's Tennessee Honey
8 cl schwarzer Tee, abgekühlt (Darjeeling)
Saft von 1/2 Zitrone
1 cl Vanille Sirup
Eiswürfel




Zubereitung

1. Wasser kochen, den Tee aufgießen, ziehen und abkühlen lassen.

2. 4 cl Jack Daniel's Tennessee Honey, 8 cl von dem schwarzen Tee, Saft von einer halben Zitrone und 1 cl Vanille Sirup zusammen mit den Eiswürfeln in einen Cocktail Shaker geben. Circa 15 bis 20 Sekunden shaken. Und anschließend durch ein Barsieb in eine Cocktailschale gießen.








































Und, wie gefallen euch meine beiden Kreationen? Habt ihr nun auch Lust auf ein paar kühle Drinks bekommen? Dann nichts wie ran an den Shaker.






 

Bei diesem Beitrag handelt es sich um einen Werbebeitrag in Kooperation mit der Marke Jack Daniel's Tennessee Whiskey.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für deinen Kommentar. Ich schalte ihn schnellstmöglich frei.