4. Dezember 2013

Immer noch auf der Suche nach einem Weihnachtsgeschenk?

Hallo ihr Lieben,

habt ihr schon alle Weihnachtsgeschenke beisammen oder seid ihr mehr die Last Minute Käufer?

Im Hause Krisenherd werde ich in puncto Weihnachtsgeschenke-Besorgungen meinem Blognamen nicht ganz gerecht. In dieser Hinsicht bin ich gut durchgeplant und weiß meistens schon recht früh, wer was bekommen soll. Stressig wird es höchstens, wenn ich zwar weiß was es geben soll, aber nicht wo. Von daher bestelle ich Vieles gerne online.

Bei der Familie von meinem Liebsten hat es sich in den letzten Jahren so eingebürgert, dass man sich von uns u.a. einem Fotokalender für das kommende Jahr wünscht. So einen Kalender kann schon frühzeitig fertiggestellt werden und dann einfach online bestellt werden. Am liebsten mache ich das übrigens bei Budnikowsky. Mein absoluter Favorit in puncto Qualität und Preis. Guckt doch mal hier {klick}.

Durch die Vorbereitung diverser Weihnachtsbeiträge kam ich dieses Jahr auf die Idee, dass man den Fotokalender ja mal etwas anders gestalten könnte. Zum Beispiel in Form eines Food-Fotokalenders mit passenden Rezepten zu jeder Jahrszeit.

Ich freue mich nämlich immer wahnsinnig über Kalender, die Rezepte enthalten. Warum also nicht mal selber machen.

Damit ihr euch das besser vorstellen könnt, habe ich hier mal eine Beispielseite gestaltet:

Wie gefällt euch die Idee? Ich dachte mir, ich teile sie mal mit euch. Ist ja schließlich noch genügend Zeit, um sich darum zu kümmern.  










Dieser Beitrag wurde freundlicherweise von Budnikowsky unterstützt. 

1 Kommentar:

  1. Kalender mit Rezepten drin sind mir auch die Liebsten (neben den ganz persönlichen mit peinlichen Fotos drin) :o)

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für deinen Kommentar.
Ich schalte ihn schnellstmöglich frei.