20. Mai 2014

[Sarahs Krisenherd Hamburg Tipps] Fillet of Soul

Hallo ihr Lieben, 

als waschechte Hamburgerin möchte ich ab sofort gerne eine Hamburg-Reihe mit besonderen Tipps für euch auf meinem Blog veröffentlichen.

Unter dem Motto "Sarahs Krisenherd Hamburg Tipps" zeige ich euch hier in regelmäßigen Abständen meine Lieblingsplätze in Hamburg, die ich mit gutem Gewissen weiterempfehlen kann.


Den Anfang macht heute eines meiner absoluten Lieblingsrestaurants: das Fillet of Soul.




Das Restaurant befindet sich in den Hamburger Deichtorhallen, unweit vom Hamburger Hauptbahnhof und wird von Patrick Gebhardt und seinem Team betrieben.

Aufmerksam geworden bin ich auf das Fillet of Soul vor ein paar Jahren in einer Ausgabe vom PRINZ Top Guide. Allerdings wurde ich erst nach einer persönlichen Empfehlung von Freunden zum Gast. 

Seitdem sind mein Freund und ich absolute Fans vom Fillet of Soul und besuchen das Restaurant in unregelmäßigen Abständen.

Das Fillet of Soul steht für gehobene Gastronomie zu bezahlbaren Preisen. Dabei wird stets auf Frische, Saisonalität und Regionalität geachtet. Die Kochrichtung selbst bezeichnet Patrick Gebhardt als "Kochkunst ohne Schnörkel".


Meist bin ich mittags zu Besuch im Fillet of Soul. Denn es gibt dort jeden Tag in der Woche (auch am Wochenende) einen hervorragenden Mittagstisch. Besonders empfehlen kann ich die Boullabaise Soulstyle (köstlichste Fischsuppe aus Frankreich) und den Flammkuchen. Preislich bewegt sich das Mittagsmenü bei circa 6,- € bis 14,- €, was natürlich variieren kann. Also sind meine Angaben hier ohne Gewähr.

Auch am Abend kann man dort ganz hervorragend dinieren. Die Speisekarte ist täglich im Restaurant auf einer riesengroßen Tafel zu finden (und natürlich auch im Internet). Man kann entweder à la carte bestellen oder sich für ein Überraschungsmenü entscheiden.

Neben dem regulären Betrieb veranstaltet das Fillet of Soul auch immer mal wieder super tolle Specials! Zum Beispiel das Moviedinner! Da war ich sogar selber schon mal zu Gast und bin durchweg begeistert. Passend zu einem Spielfilm kreiert das Fillet of Soul-Team ein sieben Gänge Menü, das haargenau zum jeweiligen Film passt. Im Anschluss an das Dinner wird dann die Leinwand runtergefahren, es werden Knabbereien und Snacks verteilt und dann beginnt der Spielfilm. 

Weitere Specials, über die ich gelesen habe, waren z.B. ein Bier-Menü mit passenden Bieren, sowie ein Tee-Menü. Und da in ein paar Wochen ja die Fussball Weltmeisterschaft startet, veranstaltet das Fillet of Soul ein WM-Grillen zu ausgewählten Spielen. Da werde ich bestimmt auch mal vorbeischauen.

Wie ihr merkt, bin ich eingefleischter Fan und werde auf jeden Fall noch ganz oft dort essen :)

Was ich euch empfehlen würde: Reserviert auf jeden Fall. Der Laden ist immer sehr gut besucht ;)

Das Fillet of Soul 
Deichtorstr. 2
20095 Hamburg

Telefon: 040/70 70 58 00
Internet: www.fillet-of-soul.de

Ich hoffe, mein Hamburg Tipp hat euch gut gefallen. Nächstes Mal zeige ich ein tolles Café...




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für deinen Kommentar. Ich schalte ihn schnellstmöglich frei.