4. Juli 2014

#reweregional - Rückblick VEGGIE-Grill-Kochkurs in der Kochschule La Cocina

Hallo ihr Lieben, 

vor ein paar Wochen habe ich hier auf dem Blog eine Begleitung  für einen tollen VEGGIE-Grill-Kochkurs von Rewe Regional gesucht. Nachlesen könnt ihr das Ganze hier [klick].

Vergangene Woche war es dann endlich soweit. Nachdem ich meine Gewinnerin gezogen hatte, stand dem Grillvergnügen nichts mehr im Weg.

Mehr oder weniger pünktlich traf eine kleine Gruppe aus Bloggerinnen und deren Begleitungen am Mittwoch um 18:30 Uhr in der Hamburger Kochschule La Cocina ein. 

Begrüßt wurden wir vom Küchenchef Malte, der uns gleich direkt mit einem Prosecco versorgte. 

Prosecco Empfang
Nach einer kurzen Vorstellungsrunde und ein paar Worten zu Rewe Regional ging es dann auch schon ans Eingemachte. Aufgeteilt in drei Zweierteams schnippelten wir was das Zeug hielt und bereiteten alles für das vegetarische Grillen zu. Und das war gar nicht so wenig. 

Unser Grill für den Abend

Wir durften uns durch folgende Gerichte grillen und schlemmen:


Rosmarin Kartoffeln mit Meersalz

gefüllte Zucchini mit Pilzen und Pecorino

gefüllte Mini Paprika mit Couscous, Ziegenkäse und Pinienkernen

gegrilltes Wok Gemüse

Ziegenkäse-Feigen Päckchen

gegrillter weißer Spargel

gegrillte Ananas mit Frozen Joghurt Eiscreme

Ran ans Werk!

Die meisten Rezepte wurde mit Obst und Gemüse der Eigenmarke Rewe Regional zubereitet. Dabei handelt es sich um Produkte aus der eigenen Region, die durch die kurzen Transportwege besonders frisch sind und die Umwelt weniger belasten. Erkennen könnt ihr die Rewe Regional Produkte am markanten Etikett. Dort ist auch immer vermerkt aus welcher Region ein bestimmtes Produkt genau herkommt. 

Meine Begleitung Cathi in Action!

Dass z.B. die Feigen und auch die Ananas nicht zum Produktportfolio von Rewe Regional gehören ist klar oder?! Wird ja schließlich nicht in Deutschland angebaut ;D

Mit Couscous und Ziegenfrischkäse gefüllte Mini Paprika, Rosmarin Kartoffeln und gefüllte Zucchini

Ziegenkäse Feigen Päckchen

Spargel und Wok Gemüse vom Grill

Gegrillte Ananas und Joghurt Eis

Mir hat der Grillkurs auf jeden Fall sehr gut gefallen und ich habe eine Menge Inspirationen für das heimische Grillen mitgenommen. Es muss halt nicht immer nur Fleisch vom Grill sein, das ist mir nun spätestens seit dem Kurs klar. Und das ein oder andere Rezept mache ich auch mit Sicherheit mal Zuhause nach.

An dieser Stelle möchte ich mich noch einmal bei allen Beteiligten für den wirklich schönen Abend bedanken:

- bei meiner tollen Begleitung Cathi, die eine sehr treue Leserin meines Blogs ist

- beim Küchenchef Malte, der uns eine Menge Tricks und Handgriffe gezeigt hat und mit seiner guten Laune für eine tolle Stimmung gesorgt hat

- bei der Agentur Faktor 3, die dieses tolle Event auf die Beine gestellt haben

- und bei den anderen super netten Mädels, die mit dabei waren.

Neben Cathi und mir waren noch Jette vom Blog Issdiesdas und Jasmin vom Blog Küchendeern und ihre beiden Begleitungen mit dabei.

Unter dem Hastag #reweregional könnt ihr auf den bekannten Social Media Kanälen (Facebook, Twitter und Instagram) noch einmal gucken, was wir an dem Abend so fabriziert haben.

In den nächsten Tagen zeige ich euch übrigens noch ein Rezept vom Grill-Kochkurs im Detail. Also schaut unbedingt wieder vorbei :)




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für deinen Kommentar. Ich schalte ihn schnellstmöglich frei.