30. August 2014

Marmor Gugelhupf mit Erdnussbutter

Hallo ihr Lieben,

beim Aufräumen meiner kleinen Speisekammer fiel mir vor kurzem eine neue Silikon Gugelhupfform in die Hände. Diese lag dort schon ein paar Monate und wollte nun endlich eingeweiht werden.
Da mich mal wieder der Kuchenjieper gepackt hatte, stand recht schnell fest, was es geben sollte: einen Marmor Gugelhupf!


Marmorkuchen mit Erdnussbutter
Marmorkuchen mit Erdnussbutter

Aber nicht irgendeinen, sondern eine Variante mit Schokolade und Erdnussbutter.


Marmorkuchen mit Erdnussbutter
Wenn dich der Kuchenjieper packt!

Klingt gut oder? Dann bitte weiterlesen ;D

Marmorkuchen mit Erdnussbutter

Zutaten für eine Gugelhupfform

250 g Zucker
250 g weiche Süßrahmbutter
1 TL Vanillezucker
5 Eier (M)
150 ml Vollmilch
1 Prise Salz
300 g Vollkornweizenmehl
2 TL Backpulver
200 g dunkle Kuvertüre
3 EL Erdnussbutter ohne Stückchen


Marmorkuchen mit Erdnussbutter
super lecker und super einfach - probiert es aus!
Zubereitung

Zucker, Vanillezucker, Salz und Butter zusammen schaumig rühren. Nach und nach die Eier unterrühren und die Milch dazugeben.

Mehl und Backpulver mischen und unter die Masse rühren.

100 g der Kuvertüre in einem heißen Wasserbad schmelzen. Die anderen 100 g grob hacken.

Die Erdnussbutter kurz in einem Topf erhitzen bis sie schön flüssig ist.

Den Kuchenteig nun halbieren. Eine Hälfte mit der geschmolzenen und der gehackten Schokolade vermischen. Und die andere Hälfte mit der flüssigen Erdnussbutter verrühren.

Die Gugelhupfform einfetten und den Teig nacheinander einfüllen. Mit einer Gabel durch den Teig fahren, um das typische Marmorkuchen Muster hinzubekommen.

Bei 190° Grad Ober- und Unterhitze etwa 60 bis 70 Minuten backen, Stäbchenprobe machen.

Aus dem Ofen holen und fünf Minuten auf einem Blech ruhen lassen. Dann stürzen und komplett auskühlen lassen.Wer mag bestäubt den Kuchen noch mit Puderzucker.


Marmorkuchen mit Erdnussbutter
So sieht der Kuchen angeschnitten aus

Mit dem Kuchen konnte ich meinen Kuchenjieper dann übrigens stillen. Ihr hoffentlich auch ;)


Marmorkuchen mit Erdnussbutter
Mit einem Happs im Mund oder auch zwei ;)


Kommentare:

  1. Mit Erdnussbutter kriegt man mich momentan :) Rezept gefällt, danke dir dafür!!
    LG
    Ela

    AntwortenLöschen
  2. Haaalölleeee
    HOB grod dein BLOG entdeckt
    Soooooo scheeeen hast das do
    Hob di glei gschpeichert
    Damit i die wieda find
    Los da no an liaben GRUAß do aus TIROL
    Bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für deinen Kommentar.
Ich schalte ihn schnellstmöglich frei.