8. Dezember 2014

geflochtene Mandarinen Taler

Hallo ihr Lieben,

heute geht es hier endlich mal etwas weihnachtlich zu. :)

Das folgende Rezept ist eigentlich eine kleine Resteverwertung meinerseits.

weihnachtlicher Mandarinen Genuss

Denn beim Blick in den Kühlschrank fielen mir eine Packung Blätterteig und eine angebrochene Packung Quark auf, die schleunigst verarbeitet werden wollten. Gepaart mit ein paar Mandarinen aus dem Obstkorb entstand so ein schnelles Gebäck für den Nachmittagskaffee. Perfekt für die ohnehin schon etwas stressige Vorweihnachtszeit.



geflochtene Mandarinen Taler

Zutaten für 6 Stück

1 Packung frischer Blätterteig
150 g Quark
1 Eigelb
10 g Zucker
1/2 TL Zimt
2-3 Mandarinen
1 verquirltes Eigelb gemixt mit etwas Milch 
Zimt zum Bestäuben

Zubereitung

1. Den Blätterteig aus der Packung nehmen, ausrollen und 6 Kreise mit einem Durchmesser von je 8-10 cm ausstechen. Ich habe dafür einen großen Bierkrug genommen.

2. Den Rest des Teiges verkneten, ausrollen und in sehr dünne Streifen schneiden. Diese in 2 oder 3 Bahnen nebeneinander legen und zu einem Zopf flechten. 

3. Den Teigkreis nun mit etwas verquirltem Eigelb bestreichen und den Kranz am Rand drapieren.

4. Für die Quarkmasse einfach Quark, Eigelb, Zucker und Zimt vermengen und gleichmäßig in die Mitte der Taler streichen. Wer mag kann das auch mit einem Spritzbeutel tun.

5. Anschließend die Mandarinen schälen und in Scheiben schneiden. Auf jeden Taler eine Mandarinenscheibe legen.

6. Bei 200° Grad Ober-und Unterhitze etwa 15 Minuten backen und danach sofort mit Zimt bestäuben.



Ich hoffe, euch gefällt das Rezept.

Wenn ihr Interesse an weiteren weihnachtlichen Rezepten von mir habt, gebt doch einfach mal im Suchfenster auf der rechten Seite den Begriff Weihnachten ein. Viele Rezepte mache ich nämlich jedes Jahr aufs neue und habe sie dementsprechend oft schon verbloggt. Mein all-time-favourite sind übrigens die Zimtsterne nach diesem [klick] Rezept!

Viel Spaß beim Nachmachen und einen tollen Start in die Woche,

eure Sarah

Kommentare:

  1. Kompliment, deine kreative Resteverwertung gefällt mir äußerst gut. Sie sehen echt toll aus!
    Grüsse,
    Sarah

    AntwortenLöschen
  2. Die sind ja schick :) Gefällt mir sehr gut! Echt tolle Idee!
    LG
    Ela

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für deinen Kommentar.
Ich schalte ihn schnellstmöglich frei.