9. November 2015

{Mallorca Woche - Tag 1} Urlaubserinnerungen an den Sommer - Playa de Muro

Hallo ihr Lieben,

die Temperaturen sinken, die Sonne geht immer früher unter und am liebsten würde man es sich zu Hause auf der Couch mit einer Tasse Tee und einer Decke schön gemütlich machen. Das kann nur eins bedeuten: Der Herbst hat uns voll im Griff!

Auf eben dieser Couch habe ich es mir vor Kurzem Mal wieder besonders gemütlich gemacht und habe versucht mir den Sommer ein kleines Stück zurückzuholen. Wie das? Indem ich mir meine Urlaubsbilder noch mal angeguckt habe!

Nach über 10 Jahren Abstinenz ging es nämlich Mitte September zusammen mit dem Liebsten für zwei Wochen auf die Lieblingsinsel der Deutschen: Mallorca.


Naturschutzgebiet S'Albufera Mallorca
Blick über das Naturschutzgebiet S'Albufera

Strand, Sonne, Kultur, Geschichte, Shopping, Entspannung, Party, Genuss, Nervenkitzel u.v.m. - Mallorca hat echt Einiges zu bieten! Bis zu meinem nächsten Besuch werden sicherlich nicht wieder 10 Jahre vergehen. Versprochen.


Strand von Playa de Muro
Strand von Playa de Muro

Diese Woche lade ich euch ein, mit mir zusammen in meinen Urlaubserinnerungen zu schwelgen und so den Sommer zumindest in Gedanken ein kleines Stück zurückzuholen.


kristallklares Wasser Playa de Muro
kristallklares Wasser!

Euch erwarten Ausflugstipps, Food Hotspots und leckere spanische Rezepte.

Heute möchte ich euch gerne ein bisschen von unserem Ort, dem Strand und dem Hotel erzählen.

Ort

Gewohnt haben wir während der zwei Wochen im Norden der Insel, in Playa de Muro. Der kleine Ort befindet sich zwischen Can Picafort und Port d’Alcúdia, umfasst einen Küstenabschnitt von etwa 5,5 km und ist direkt an der Bucht von Alcúdia gelegen. In Richtung Hinterland grenzt der Ort an das Naturschutzgebiet S’Albufera. Im Vergleich zu den beiden Nachbarorten findet man hier hauptsächlich Hotels, die nicht bis in den Himmel ragen, was ich sehr sympathisch finde. Der Ort an sich ist allerdings sehr touristisch. Tourishops und Steakhäuser zeichnen das Straßenbild.


Blick über den Strand von Playa de Muro
Blick über den Strand von Playa de Muro

Strand

Der Strand von Playa de Muro wird als einer der schönsten auf Mallorca bezeichnet. Der Sand ist sehr fein und das Meer türkis. Im September hatte das Meer noch fast 25° Grad und so haben wir fast täglich gebadet. Der Strand ist nicht sehr breit. Neben den vielen Mietliegen (zwei Liegen plus Schirm haben etwa 12,- € gekostet) gibt es immer wieder Abschnitte, wo man es sich mit seinem Handtuch gemütlich machen kann. Für einen schönen Strandurlaub ist der Strand genau die richtige Wahl.


Strand Playa de Muro
Beim Anblick bekomme ich wieder Fernweh!

Unterkunft

Gewohnt haben wir im Aparthotel Playa de Muro Suites {klick}. Das Hotel wurde erst vor Kurzem renoviert und das sieht man auch. Das Hotel ist sehr geschmackvoll und modern eingerichtet und die Zimmer und Balkone sind recht groß. Wir hatten das Hotel mit All Inclusive gebucht und waren damit sehr zufrieden. Das Essen war sehr frisch und lecker und es gab eine tolle Auswahl. Es wurde außerdem viel Wert darauf gelegt landestypisches Essen zu servieren. Jeden zweiten Tag gab es einen Themenabend und außerdem hatte man die Möglichkeit im a la carte Restaurant des Hotels zu essen, was wirklich sehr gut war. Ein Pluspunkt bekommt das Hotel auch noch von mir, weil der Kinderpool auf der anderen Straßenseite (ruhige Seitenstraße) lag. So war es am Hauptpool meistens sehr ruhig. Alles in allem kann ich das Hotel zu 100% weiterempfehlen.

Morgen geht es weiter in den Norden der Insel.

Alles Liebe

eure Sarah

Kommentare:

  1. Liebe Sarah,
    toller Bericht. Freue mich auf Teil 2.
    LG - Ruth

    AntwortenLöschen
  2. Ohh wie schön! Mallorca hat man ja immer im Kopf als Touri-Party-Insel aber das muss gar nicht sein. Bin gespannt auf deinen zweiten Teil!
    LG
    Ela

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar. Ich schalte ihn schnellstmöglich frei.