10. November 2015

{Mallorca Woche - Tag 2} Ausflug nach Alcúdia und zur Badebucht S'Illot

Hallo ihr Lieben,


heute nehme ich euch mit in die drittgrößte Gemeinde auf Mallorca, nämlich in die schöne Stadt Alcúdia. Nicht zu verwechseln mit der Touristenhochburg Port d’Alcúdia, die nicht ganz so schön ist. Die Stadt liegt im Norden der Insel zwischen der Bucht von Alcúdia und der Bucht von Pollença.


Spaziergang auf der alten Stadtmauer von Alcúdia
Spaziergang auf der alten Stadtmauer von Alcúdia

Eine der Hauptattraktionen in Alcúdia ist die historische Stadtmauer, die noch sehr gut erhalten ist. Sie umgibt einen Großteil der Stadt und lädt zum Spazierengehen ein. Einmal oben angekommen wird man mit einer tollen Aussicht über die Stadt und in die kleinen Gassen belohnt.


Alcudia Mallorca
schöne Grüße aus Alcúdia

Das Stadtzentrum von Alcúdia ist nicht weit von der Mauer entfernt. Hier gibt es neben den typischen Touristenläden auch ein paar wirklich tolle Geschäfte, die zum Bummeln und Shoppen einladen. Bei Torrons Vicens {klick} habe ich mich zum Beispiel mit spanischem Turrón (eine Nugatvariante) eingedeckt. Ein paar Läden weiter gibt es wunderschöne Lederhandtaschen vom mallorquinischen Label LEBONN {klick}. In der gleichen Straße gibt es auch eine Filiale von FLOR DE SAL D’ES TRENC {klick}, dort kann man sich mit dem bekannten Salz aus Mallorca eindecken. Die Preise lagen ungefähr bei 4,- € bis 6,- € für eine große Dose Flor de Sel. In Hamburg kostet das Salz im Delikatessenladen oft fast das Doppelte.


ein wirklich hübscher Ort auf Mallorca
ein wirklich hübscher Ort auf Mallorca


Nach dem ganzen Shopping kann man sich einer wenig mit einem Café con Leche und einer Ensaïmada stärken.


Die Badebucht S'Illot
Die Badebucht S'Illot


Nicht weit von Alcúdia entfernt liegt die schöne Badebucht S’Illot (das Inselchen). Hierbei handelt es sich um einen Kiesstrand, der nicht so überfüllt ist. Traumhaft klares Wasser und eine kleine Insel direkt im Wasser laden zum Schnorcheln und Erkunden der Unterwasserwelt ein. Wer hier baden gehen möchte, sollte allerdings Badeschuhe dabei haben. Des Weiteren empfehle ich hier eigene Verpflegung mitzubringen. Vor Ort ist ein Restaurant mit tollem Blick, aber die Preise waren wirklich sehr gesalzen.


Schnorcheln abseits der Touristrände
Schnorcheln abseits der Touristrände

Ich hoffe, euch hat der kleine Ausflug nach Alcúdia und S’Illot gefallen.


Morgen geht es noch weiter in den Norden. Für diesen Ausflug solltet ihr schwindelfrei sein ;)


Alles Liebe

eure Sarah


Hier geht es zu den anderen Beiträgen der Mallorca Woche:

Mallorca Woche Tag 1

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen lieben Dank für deinen Kommentar.
Ich schalte ihn schnellstmöglich frei.