12. November 2015

{Mallorca Woche - Tag 4} Palma de Mallorca und der Mercado Gastronómico San Juan

Hallo ihr Lieben,


in den zwei Wochen, die ich im September auf Mallorca verbracht habe, hatte ich wirklich Glück mit dem Wetter. Bis auf zwei Tage wurde ich mit absolutem Kaiserwetter belohnt.

An einem der besagten Tage verschlug es meinen Freund und mich in Mallorcas Hauptstadt Palma. Wir sind mit dem Auto angereist und hatten uns vorher informiert, wo man im Zentrum am besten parken kann. Unweit der großen Kathedrale findet ihr ein großes Parkhaus, was pro Stunde ungefähr 1,70 € kostet.


La Seu - die Kathedrale von Palma de Mallorca
La Seu - die Kathedrale von Palma de Mallorca


Nach einem kurzen Schlenker zur Kathedrale und dem obligatorischen Foto ging es auch schon zur ersten Station unseres Palma Besuches.
Wie ihr wisst, gehe ich gerne auf dem Wochenmarkt einkaufen. Was mir zum perfekten Wochenmarktglück allerdings bis dato noch fehlte, war eine handgearbeitete Korbtasche. Und wo bekommt man eine bessere Korbtasche, als bei einem der ältesten Korbmacher auf ganz Mallorca? Dank einiger Tipps im Internet verschlug es mich letztendlich in das Geschäft Mimbreria Vidal {klick}. Der Laden befindet sich in der “Korbmacherstraße” - Calle Corderia und wird bereits seit über 80 Jahren von der Familie Vidal betrieben. Hier wurde ich fündig und entschied mich für ein großes Modell mit braunen Lederriemen. Außerdem durften noch eine Handtasche und ein Hut mit :D

Korbtasche Mallorca
Auf der Suche nach einer schönen Korbtasche

Nach einer kleinen Shoppingtour durch die Innenstadt verschlug es uns in den Stadtteil Santa Catalina, dem Szeneviertel in Palmas Westen. Bei einem Spaziergang durch die Markthalle, dem Besuch einiger Shops und einem Café con Leche in einem der vielen Cafés konnten wir einen ersten Eindruck gewinnen. Und der fiel sehr positiv aus. Gerne komme ich hier bei meinem nächsten Besuch wieder und teste mich durch die Auswahl an Restaurants.
Mercado Gastronómico San Juan in Palma de Mallorca
Mercado Gastronómico San Juan in Palma de Mallorca
Anschließend ging es zu unserem letzten Programmpunkt: einem Besuch des neu eröffneten Mercado Gastronómico San Juan {klick}. Diesen Tipp habe ich auf Monas Blog 180 Grad Salon {klick} gefunden. Danke dafür. Die Markthalle findet ihr oberhalb der Stadt. Wer Mallorca von seiner spanischen Seite kennenlernen will und nicht unbedingt auf andere Touristen treffen will, ist hier genau richtig! Denn bestellt wird hier auf Spanisch =)
Boquerones Fritos - frittierte Sardinen
Boquerones Fritos - frittierte Sardinen
Wraps mit Hühnchen
Wraps mit Hühnchen
Croquetas - spanische Kroketten
Croquetas - spanische Kroketten
Mercado Gastronómico San Juan
geschäftiges Treiben in der Markthalle
Ok ok, teilweise musste ich mit Englisch oder den Händen und Füßen erklären, was ich will. Belohnt wurden mein Freund und ich mit allerhand Köstlichkeiten. Probiert haben Mini Baguettes mit spanischer Salami, Boquerones (frittierte Sardinen), kleine Wraps und die leckersten spanischen Croquetas (Kroketten), die ich je gegessen habe!!! Die Preise sind nicht unbedingt supergünstig, aber es lohnt sich. Der Mercado Gastronómico de San Juan war mein persönliches Palma Highlight und ich komme gerne wieder.
Alles Liebe
eure Sarah

Hier geht es zu den anderen Beiträgen der Mallorca Woche:

Mallorca Woche Tag 1

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für deinen Kommentar. Ich schalte ihn schnellstmöglich frei.