13. November 2015

{Mallorca Woche - Tag 5} Valldemossa, Restaurant Tipp QuitaPenas und Rezept für Sobrasada Schnittchen mit wilden Feigen

Hallo ihr Lieben,


heute nehme ich euch mit in den Westen der Insel, um genau zu sein in den schönen Ort Valldemossa. Dieser befindet sich im Herzen des Tramuntana Gebirges und ist einer der meistbesuchten Orte auf der ganzen Insel.


Valldemossa im Westen von Mallorca
Valldemossa im Westen von Mallorca

Das fällt sofort auf, wenn man im Ort ankommt. Denn oberhalb des Ortes gibt es eine Menge Touristenrestaurants und außerdem ist es nicht ganz so leicht, einen Parkplatz zu bekommen.


Gassen von Valldemossa
Die kleinen Gassen laden zum Schlendern ein

Wir haben es uns trotzdem nicht nehmen lassen und den schönen Ort ein wenig erkundet.
Bekannt geworden ist Valldemossa dadurch, dass Fréderic Chopin und seine Partnerin Georg Sand hier den Winter 1838/1839 zusammen verbrachten. Es gibt sogar ein Chopin Museum, welches ich allerdings nicht besucht habe.


lokales Essen im Restaurant QuitaPenas in Valldemossa
lokales Essen im Restaurant QuitaPenas in Valldemossa


Je weiter man in Valldemossa nach unten geht, desto schöner wird es eigentlich. Kleine, ruhige Gässchen und schöne Blumentöpfe an den Häuserwänden bieten eine schöne Fotokulisse.


Craft Beer direkt aus Valldemossa!
Craft Beer direkt aus Valldemossa!


Bei unserem Streifzug durch Valldemossa sind wir übrigens auf ein echten Food Hot Spot gestoßen!


Wie ihr wisst, bin ich ein großer Fan von lokalem Essen und genau das findet man bei QuitaPenas {klick}! Die beiden Betreiber dieses kleinen Lokals bieten eine tolle Auswahl an lokalen Spezialitäten an. Dazu zählen Wein, Bier, Honig, Oliven, Salami, Sobrasada, Käse und vieles mehr. Wenn ich an diesen schönen kleinen Laden zurückdenke, bekomme ich direkt wieder Hunger! Wir haben uns eine große Brotzeit geteilt, die mit Abstand zu einer der besten zählt, die ich je gegessen habe. Knusprigstes Brot belegt mit leckeren mallorquinischen Spezialitäten und dazu ein paar Oliven und ein kleines Glas Wein - der Food Himmel sag ich euch. Ganz günstig ist es leider nicht, das liegt wohl daran, dass Valldemossa generell ein Touristenmagnet ist. Aber ich verspreche euch, es lohnt sich.


mallorquinische Brotzeit
eine der besten Brotzeiten, die ich je hatte

Weil es so lecker war, habe ich eine Salami und eine Sobrasada für zu Hause gekauft.
Sobrasada ist eine luftgetrocknete, streichfähige Rohwurst, die sehr typisch für Mallorca ist. Ihr Name ist sogar nach europäischem Recht geschützt. Wie man Sobrasada traditionell isst, zeige ich euch heute!




mallorquinische Brotzeit für zu Hause mit Sobrasada und wilden Feigen
mallorquinische Brotzeit für zu Hause mit Sobrasada und wilden Feigen


Ich präsentiere:

Sobrasada Schnittchen mit Honig und frischen Feigen



Zutaten für 2 Schnittchen



2 Scheiben frisches Brot eurer Wahl
Sobrasada
2 TL Honig
1 frische wilde Feige, in Scheiben geschnitten


Sobrasada direkt aus Mallorca importiert
Sobrasada direkt aus Mallorca importiert


Zubereitung



Die Brotscheiben im Ofen oder Toaster für ein paar Minuten rösten. Anschließend dick mit Sobrasada bestreichen und richtig in das Brot reindrücken. Pro Scheibe 1 TL Honig drauf verteilen und mit Feigenscheiben belegen.




traditionell isst man Sobrasada mit Honig und Trockenfrüchten...
traditionell isst man Sobrasada mit Honig und Trockenfrüchten...


So einfach und so lecker! Im Hotel habe ich mich vor dem Besuch in Valldemossa nie an Sobrasada rangetraut und die Tage danach habe ich das nur noch zum Frühstück gegessen =)


... ich präsentiere euch meine Version mit wilden Feigen!
... ich präsentiere euch meine Version mit wilden Feigen!


Ich hoffe, euch gefällt das kleine Rezept.


Morgen geht es in den Osten von Mallorca.


Alles Liebe


eure Sarah

Hier geht es zu den anderen Beiträgen der Mallorca Woche:

Mallorca Woche Tag 1

Kommentare:

  1. Wie lecker! Hach Essen im Urlaub sind immer sooo viel toller als in der Heimat :) Sieht alles köstlich aus und dein Rezept klingt sehr lecker!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Claudia, danke für den netten Kommentar! Ich gebe dir vollkommen Recht :)
      Habe leider noch keine Sobrasada in Hamburg entdeckt. Aber ich hoffe, dass es die Schnittchen bald wieder gibt. LG Sarah

      Löschen

Vielen Dank für deinen Kommentar. Ich schalte ihn schnellstmöglich frei.