5. Januar 2017

Neues Jahr, neues Glück - Der Krisenherd präsentiert sich in neuem Gewand!

Hallo ihr Lieben,


ich begrüße euch im neuen Jahr 2017!


Mit diesem Blogbeitrag heute läute ich nicht nur das neue Blogjahr auf Sarahs Krisenherd ein. Sondern ich präsentiere euch auch mein neues Blogdesign!

Relaunch Sarahs Krisenherd

Bye Bye altes Design - Willkommen frischer Wind!!! =D


Getreu dem Motto “Neues Jahr, neues Glück” wurde es mal wieder Zeit ein wenig am Erscheinungsbild zu arbeiten und mich für euch in Schale zu werfen.


Dieses Mal hatte ich dabei professionelle Unterstützung, und zwar von keiner Geringeren, als der lieben Cornelia aka Frau Zauberstift [klick]. Cornelia ist professionelle Grafikerin und hat sich auf Grafik- und Webdesign spezialisiert. In Kürze eröffnet sie ihren eigenen Etsy-Shop und wird in Zukunft vorgefertigte Blogdesigns zum Verkauf anbieten. Zum Start des Onlineshops war Cornelia im Rahmen eines Gewinnspiels auf der Suche nach Testern für ihre vorgefertigten Blogdesigns. 

Relaunch Sarahs Krisenherd - neues Design Frau Zauberstift
Copyright Frau Zauberstift
Und was soll ich sagen, wie der Zufall es will, gehöre ich zu den glücklichen Gewinnern ihres Gewinnspiels und darf euch ab heute in neuem Bloggewand begrüßen =) 

Relaunch Sarahs Krisenherd - neues Design Frau Zauberstift
Copyright Frau Zauberstift

An dieser Stelle möchte ich mich herzlich bei Cornelia für die tolle und professionelle Umsetzung bedanken! Solltet ihr aktuell auch auf der Suche nach einem neuen Blogdesign (Blogger und Wordpress) sein, dann empfehle ich euch dringend in Cornelias Etsy-Shop oder direkt auf ihrer Website [klick] vorbeizuschauen!!!

Relaunch Sarahs Krisenherd - neues Design Frau Zauberstift

Wie gefällt euch mein neues Design???

Neben dem neuen Blogdesign erwarten euch dieses Jahr ein paar weitere Neuerungen bei mir auf dem Blog. Ab sofort gibt es hier mindestens zwei Blogbeiträge pro Woche. Neben einem kunterbunten, ausführlichen Beitrag habe ich mich dazu entschlossen eine neue Kategorie bei mir auf dem Blog einzuführen, die ich After Work Meals nenne. Abends nach der Arbeit habe ich nämlich oft folgendes Problem: Ich habe Hunger und keine Lust lange in der Küche zu stehen. Aus diesem Grund findet ihr bei mir ab sofort ein schnelles After Work Meal pro Woche, das nicht länger als 30 Minuten dauert. Da ich diese Gerichte auch wirklich unter der Woche nach der Arbeit zubereite und schnell essen möchte, gibt es zu diesen Gerichten immer nur ein Foto. Darüber hinaus möchte ich euch gerne meine Heimatstadt Hamburg ein wenig näher bringen und werde deswegen einmal im Monat einen kulinarischen Hamburgtipp veröffentlichen.


Ich denke, das ist ein schöner Beitragsmix und hoffe natürlich, dass euch dieser zusagt. Ich würde mich wahnsinnig freuen, wenn ihr mir schreibt, wie euch das neue Blogdesign gefällt =)


Im nächsten Beitrag geht es gesund zu! Denn der ein oder andere von euch hat bestimmt gute Vorsätze für das neue Jahr gefasst. Ihr dürft also gespannt sein.


Alles Liebe


Eure Sarah

1 Kommentar:

  1. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar. Ich schalte ihn schnellstmöglich frei.