17. Februar 2017

Zucchini Noodles Mexico Style

Hallo ihr Lieben,

die Idee für das heutige Rezept hatte ich schon länger: Zucchini Noodles Mexico Style.

Zucchini Noodles Mexico Style
Zucchini Noodles Mexico Style

Dabei handelt es sich um frische Zucchini Nudeln gepaart Avocadospalten mit einem würzigen Chili und Avocadospalten. Damit das Ganze nicht zu gesund wird, gibt es dazu noch eine ordentliche Portion Cheddarkäse obendrauf :)
Zucchini Noodles Mexico Style
Superlecker und mit extra viel Gemüse

Letzte Woche kam ich endlich dazu, meine Rezeptidee umzusetzen.

Zucchini Noodles Mexico Style
Besonders lecker mit extra viel geriebenem Cheddar Käse
Und sowohl Herr Krisenherd als auch ich waren beide sehr begeistert von den Zucchini Noodles Mexico Style. Die Zucchini Nudeln sind eine tolle frische Pasta-Alternative. Für die Extraportion Gemüse versteht sich =)

Zucchini Noodles Mexico Style
Zucchini Noodles sind eine tolle Pastaalternative
Behilflich bei der Herstellung von Gemüsenudeln ist mir dieser Spiralschneider* [klick]. Das Gestell ist zwar etwas unhandlich, dafür aber sehr stabil. Und Gemüse Nudeln sind im Handumdrehen gedreht =)

Zucchini Noodles Mexico Style
Viel Spaß beim Nachkochen!

Hier folgt das Rezept für euch:

Zucchini Noodles Mexico Style


Zutaten für 4 -6 Personen


4 bis 6 Zucchini (pro Person rechne ich mit einer ganzen Zucchini)
500 g Bio Rinderhackfleisch
1 kleine Zwiebel, geschält und gewürfelt
1 Knoblauchzehe, geschält und gewürfelt
800 g stückige Tomaten
1 Dose Mais, ungezuckert
1 Dose Kidneybohnen, ungezuckert
1 reife Avocado, entkernt und in Spalten geschnitten
200 g Cheddarkäse, geraspelt
1 getrocknete Chilischote
Salz
Pfeffer
Öl zum Braten
ggf. Jalapeňos aus dem Glas zum Servieren


außerdem ein Spiralschneider (meinen Favoriten habe ich oben im Text verlinkt)

Zubereitung


Zuerst wird das Chili zubereitet. Hierzu etwas Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Zwiebelwürfel glasig andünsten. Das Hackfleisch dazugeben und krümelig braten. Mit den stückigen Tomaten ablöschen und sowohl Mais als auch Kidneybohnen unterrühren. Ebenfalls eine getrocknete Chilischote dazugeben, salzen und pfeffern und bei geschlossenem Deckel circa 20 Minuten köcheln lassen. Im Anschluss ggf. nachwürzen.

Für die Zucchini Noodles zuerst Wasser in einen großen Topf geben und zum Kochen bringen. In der Zwischenzeit die Zucchinis mithilfe des Spiralschneiders zu dünnen Gemüsenudeln verarbeiten. Das Kochwasser salzen und die Zucchini Noodles zwei Minuten kochen. Anschließend abgießen und mit kaltem Wasser abschrecken.

Die Zucchini Noodles zusammen mit dem Chili, ein paar Avocadospalten, geraspeltem Cheddar und ggf. Jalapeňos servieren.

Guten Appetit und viel Spaß beim Nachmachen!

Alles Liebe

Eure Sarah

* Amazon Affiliate Link: Wenn Ihr über diesen Link etwas bestellt, erhalte ich eine kleine Provision. Der Preis bleibt für euch selbstverständlich gleich.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen lieben Dank für deinen Kommentar.
Ich schalte ihn schnellstmöglich frei.