4. Juli 2017

Switchel - der Sommerdrink 2017

Hallo ihr Lieben,

mir ist aufgefallen, dass es hier schon viel zu lange kein leckeres Cocktailrezept mehr gegeben hat. Das möchte ich mit dem heutigen Beitrag schnellstens ändern =)

Switchel Summer Drink 2017

Switchel - der Sommerdrink 2017

Hugo, Aperol Sprizz und Co. waren gestern - der neue Sommerdrink für 2017 ist der Switchel! Zumindest wenn man Instagram, Pinterest, einigen Magazinen und Food Bloggern glauben darf.

Switchel Summer Drink 2017

Eine fruchtig-frische Kombi aus Ingwer, Apfelessig ...

Dabei handelt es sich um einen fruchtig-frischen Mix aus Ingwer, Apfelessig, Ahornsirup und Zitronensaft kombiniert mit einer leicht scharfen Ingwernote - eine Kombo, die ganz nach meinem Geschmack ist!

Switchel Summer Drink 2017

... Ahornsirup und Zitronensaft

Hier folgen ein paar Hintergrundinfos zum Drink für euch:

Ursprünglich wurde der Switchel (oder auch Haymaker's Punch) im 17. Jahrhundert von Farmern in Nordamerika erfunden. Der Drink diente damals als angenehme und kühle Erfrischung nach harten und vor allem heißen Tagen auf dem Feld. Einige Hundert Jahre später erlebt der Switchel nun sein Comeback.

Switchel Summer Drink 2017

Schmeckt besonders gut mit einer Fingerbreite Gin ;D

Soviel zur Theorie =)

Ich genieße meinen Switchel gerne in einem großen Glas mit vielen Eiswürfeln und ein paar Scheiben Zitronen - denn ich mag es gerne sauer.

Am Wochenende schmuggle ich noch eine Fingerbreite von meinem Lieblingsgin * [klick] in den Drink und genieße ihn bei den aktuellen Temperaturen auf dem Balkon.

Das 2017er-Originalrezept stammt übrigens von Dr. Josh Axe aus den USA - scheinbar ein Medizinguru in den Staaten... Wie dem auch sei, ich habe mich an seinem Originalrezept orientiert und es nach meinem Geschmack angepasst. Das Originalrezept habe ich euch weiter unten auch verlinkt.



Viel Spaß beim Nachmachen.

Switchel


Rezeptquelle: Dr. Josh Axe [klick]

Zutaten 


1 Tasse Ingwer, gehackt
6-7 Tassen Leitungswasser
1 Tasse Agavendicksaft
1/2 Tasse Apfelessig
2/3 Tasse Zitronensaft
ggf. Mineralwasser zum Aufgießen

plus ggf. etwas Gin, wer mag

Zubereitung


Das Wasser in einen Topf geben und zusammen mit dem gehackten Ingwer langsam erhitzen. Zwei Minuten kochen lassen, dann vom Herd ziehen und 20 Minuten ziehen lassen (oder länger). Anschließend die Ingwerstücke aus dem Wasser entfernen.

Den Agavendicksaft zusammen mit dem Apfelessig und dem Zitronensaft in eine Karaffe o.Ä. füllen und mit dem Ingwerwasser auffüllen.

In großen Gläsern mit viel Eis servieren und genießen. Wem das Ganze zu intensiv/säuerlich schmeckt, empfehle ich den Switchel mit Mineralwasser zu verdünnen.

Wie sieht es bei euch aus, habt ihr den Sommerdrink 2017 schon probiert?! Wenn nicht, wird es höchste Zeit.

Alles Liebe und Prost

Eure Sarah

* Amazon Affiliate Link: Wenn Ihr über diesen Link etwas bestellt, erhalte ich eine kleine Provision. Der Preis bleibt für euch selbstverständlich gleich.

1 Kommentar:

  1. Sehr tolle Fotos, liebe Sarah. Der Switchel ist mir jetzt in den letzten Tagen schon ein paar mal im Netz über den Weg gelaufen, jetzt muss ich ihn dann doch endlich mal ausprobieren.
    Ganz liebe Grüße.
    xo.mareen

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für deinen Kommentar.
Ich schalte ihn schnellstmöglich frei.