20. September 2017

[Hamburg Tipp] Hatari the corner

Hallo ihr Lieben,

spontan verschlug es mir vor Kurzem mal wieder in die Hamburger Sternschanze. Nach einer kleinen Shoppingrunde machte sich langsam der Hunger bemerkbar. Also entschlossen Herr Krisenherd und ich uns dazu das neu- bzw. wiedereröffnete Restaurant Hatari the corner [klick] auszuprobieren.

Wie es mir dort gefallen hat und was es dort Leckeres zu essen gibt, verrate ich Euch heute in meinem Hamburg-Tipp [klick].

Das Hatari the corner trug bis vor Kurzem den Namen Hate Harry und ist eng verbandelt mit dem Restaurant Hatari Pfälzer Stube. Für alle Nicht-Hamburger: Die Hatari Pfälzer Stube ist ein überaus beliebtes Restaurant in der Hamburger Sternschanze und in Hamburg-Eimsbüttel mit leckerer, zum Teil pfälzischer Küche.

Hamburg Tipp Hatari the corner Mexico Bowl Restaurant
Mexico Bowl im Hatari the corner

Als Hate Harry lag der Fokus des Restaurants eher auf Pizza und Burger. Nun haben die Betreiber ein wenig am Konzept rumgeschraubt und bieten leckeres und hippes Frühstück (z.B. Eggs Benedict), dick belegte Brote, auch Stacks genannt, Salate und Healthy Bowls an.

Da Bowls ja aktuell in aller Munde sind, wollte ich auch gerne einmal einen Bowl testen und entschied mich für den "Mexico Bowl" - dieser besteht aus Wildreis, Pulled Pork, Salsa, Cheddar, Salat, Tortilla Chips, Avocado, Zwiebeln, Bohnen und Sour Cream und ist für 9,50 € zu haben.

Für besagte 9,50 € bekommt man eine riesengroße Schüssel voller leckerer Zutaten, die dann genüsslich verspeist werden können. Dazu gab es für mich eine Maracuja-Schorle.
Herr Krisenherd bestellte ebenfalls das gleiche Gericht und war auch sehr begeistert.

Wir kommen also gerne wieder und dann möchte ich gerne mal einen der leckeren Cocktails testen =)

Das Hatari the corner findet Ihr hier:

Hatari the corner
Beim Grünen Jäger 21
20359 Hamburg

Viel Spaß beim Schlemmen und alles Liebe,

Eure Sarah

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen lieben Dank für deinen Kommentar.
Ich schalte ihn schnellstmöglich frei.