27. Oktober 2017

Pumpkin Mini Cheesecakes mit Volvic

* Werbung
Dieser Beitrag ist in Kooperation mit Volvic entstanden.


Hallo ihr Lieben,

Herbstzeit ist Kürbiszeit im Hause Krisenherd.

Besonders angetan haben es mir dieses Jahr die leuchtend-orangefarbenen Hokkaido Kkürbisse aus dem Familiengarten.

Pumpkin Mini Cheesecakes

Pumpkin Mini Cheesecakes

Diese verarbeite ich aktuell mindestens einmal pro Woche und zaubere leckere Kürbisgerichte wie zum Beispiel Suppe, Quiche oder auch Ravioli. 

Wie ihr seht, ist Kürbis supervielfältig.

Pumpkin Mini Cheesecakes

vegan und zuckerfrei

So vielfältig, dass er sich auch ganz hervorragend in süßen Gerichten macht, wie zum Beispiel in Form eines Cheesecakes.

Heute habe ich also mal ein süßes Kürbisrezept für euch. Dieses habe ich mir in Zusammenarbeit mit Volvic {klick} für euch überlegt.

Es gibt Pumpkin Mini Cheesecakes. Die kleinen Cheesecakes sind nicht nur superlecker, sie sind zudem vegan, müssen nicht gebacken werden und kommen ganz ohne industriellen Zucker aus. 

Pumpkin Mini Cheesecakes

Ein superleckerer Cheesecake, der nicht gebacken werden muss!

Hier folgt das Rezept für euch:

Pumpkin Mini Cheesecakes

Zutaten für sechs Mini Cheesecakes


Boden

200 Bio Medjool Datteln, entkernt und klein geschnitten
100 g Bio Kürbiskerne, grob gehackt
1 EL Bio Kokosöl, geschmolzen
1 EL Volvic Tee mit Tee-Extrakt und Pfirsich-Geschmack *
1/2 TL Bio Ceylon Zimt
1 Prise Bio Muskatnuss
1/2 TL gemahlene Bio Vanille

Füllung

200 g Bio Cashewkerne, über Nacht in Wasser eingeweicht und anschließend abgetropft
150 g Bio Kürbispüree, selbst gemacht aus einem Hokkaido Kürbis
40 g Bio Kokosöl, geschmolzen
60 ml Volvic Tee mit Tee-Extrakt und Pfirsich-Geschmack *
25 ml Bio Ahornsirup
1/4 TL Bio Ceylon Zimt
1/4 TL gemahlene Bio Vanille

Topping

1/4 Hand voll Bio Kürbiskerne
ein paar Kleckse Bio Sojajoghurt Vanille ohne Zuckerzusatz, z.B. von Provamel

außerdem

6 Dessertringe (Durchmesser 7,5 cm)
1 Blatt Backpapier

Zubereitung


Für den Boden:

Die Dessertringe auf ein mit Backpapier belegtes Blech oder Brett stellen, das ins sowohl in den Kühlschrank, als auch ins Eisfach passt.

Die klein geschnittenen Bio Datteln mit den gehackten Bio Kürbiskernen, Bio Kokosöl, Volvic Tee mit Tee-Extrakt und Pfirsich-Geschmack * und den Bio Gewürzen mischen und mithilfe eines Pürierstabs, Multizerkleinerers oder Standmixers zerkleinern und vermengen. Die Masse in sechs Portionen teilen, gleichmäßig auf die Dessertringe aufteilen und mit einem Löffel o.Ä. festdrücken. Die fertig geformten Böden nun für circa 15 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Für die Füllung:

Zuerst wird das Kürbispüree zubereitet. Dazu wird ein Hokkaido Kürbis halbiert und die Kerne und Fasern werden mithilfe eines Löffels o.Ä. entfernt. Nun werden die Kürbishälften mit der Schnittseite nach unten auf ein mit Backpapier belegtes Blech gelegt. Dann wird der Kürbis für 30 bis 40 Minuten bei etwa 200° Grad Ober- und Unterhitze gebacken. Im Anschluss muss der Kürbis etwas abkühlen, bevor er klein geschnitten und anschließend portionsweise mit einem leistungsstarken Standmixer zu einem Kürbispüree püriert wird. 

Für das Pumpkin Mini Cheesecake Rezept werden 150 Gramm Kürbispüree verwendet. Das restliche Püreee kann ganz einfach bis zur nächsten Verwendung im Kühlschrank aufbewahrt oder eingefroren werden.

Die Bio Cashewnüsse zusammen mit Bio Kürbispüree, de Bio Kokosöl, Volvic Tee mit Tee-Extrakt und Pfirsich-Geschmack *, Bio Ahornsirup sowie den Bio Gewürzen vermengen und mithilfe eines Pürierstabs, Multizerkleinerers oder Standmixers zerkleinern und vermengen. Bei rohköstlichen Kuchenfüllungen geht das am besten mit einem leistungsstarken Standmixer. So lange pürieren, bis alles schön cremig ist.

Die fertigen Böden aus dem Kühlschrank nehmen und die Cashew-Kürbis-Füllung gleichmäßig auf die sechs Dessertringe aufteilen und glatt streichen. Die Pumpkin Mini Cheesecakes kommen jetzt für mindestens vier bis sechs Stunden ins Eisfach.

Zum Servieren:

Die Pumpkin Mini Cheesecakes circa 20 Minuten vor dem Servieren aus dem Eisfach nehmen. Im Anschluss die fertigen Mini Cheesecakes mit jeweils einem Klecks Bio Vanille Sojajoghurt und ein paar Kürbiskernen verfeinern und servieren.

Tipp:

Alternativ kann der Cheesecake auch mit Volvic Touch mit Pfirsichgeschmack * zubereitet werden. Dadurch bekommt der Cheesecake eine feine Pfirsichnote.

Viel Spaß beim Nachmachen!

Alles Liebe

Eure Sarah

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen lieben Dank für deinen Kommentar.
Ich schalte ihn schnellstmöglich frei.