3. Dezember 2017

Christmas Energy Balls mit Volvic

* Werbung
Dieser Beitrag ist in Kooperation mit Volvic entstanden.

Hallo ihr Lieben,

während ihr diesen Beitrag lest, befinde ich mich noch im fernen Vietnam und schlemme mich durch die leckersten Straßenküchen des Landes.

Ich habe es mir aber trotzdem nicht nehmen lassen ein paar winterliche Rezepte für euch zu kreieren.

In Zusammenarbeit mit Volvic * [klick] ist das heutige Rezept entstanden. Es gibt Christmas Energy Balls.


Christmas Energy Balls

Christmas Energy Balls

Energy Balls habe ich hier schon ein paar Mal auf dem Blog vorgestellt. Die heutige Variante habe ich mit lauter winterlichen Gewürzen und Volvic Juicy Birne * verfeinert. Somit passt sie hervorragend in die Vorweihnachtszeit. 

Wenn ihr also auf der Suche nach einer leckeren Alternative zu Plätzchen und Co. seid, ist mein Rezept genau das Richtige für euch.


Christmas Energy Balls

Eine leckere Alternative zu Plätzchen, die sich schnell zubereiten lässt =)

Und so wird es gemacht:

Christmas Energy Balls


Zutaten für 16 Energy Balls


Zutaten für die Energy Balls

200 g Medjool Datteln, halbiert und entkernt
50 g Haselnüsse, grob gehackt
50 g blanchierte Mandeln, grob gehackt
1 TL Mandelmus, weiß
250 ml Volvic Juicy Birne *
3 TL Kakaopulver, schwach entölt
1/2 TL Vanille, gemahlen
1 gehäufter TL Ceylon Zimt, gemahlen
2 Kardamom-Kapseln, geöffnet und klein gehackt
1 EL Kokosöl, geschmolzen

Zutaten zum Wälzen

100 g Kokosblütenzucker, fein gemahlen
2 EL Kakaopulver, schwach entölt

Außerdem wird ein Multizerkleinerer, Hochleistungsmixer o.Ä. benötigt.

Zubereitung 


Die vorbereiteten Medjool Datteln zusammen mit 250 ml Volvic Juicy Birne * in eine Schüssel geben und für 30 Minuten einweichen. Die Datteln danach abgießen und bis zur weiteren Verarbeitung abtropfen lassen.

In der Zwischenzeit die Haselnüsse zusammen mit den Mandeln in einen Multizerkleinerer o.Ä. geben und fein mahlen. Die eingeweichten Medjool Datteln, das Mandelmus, die  Gewürze sowie das geschmolzene Kokosöl dazugeben und auf höchster Stufe zerkleinern.

Aus der vorbereiteten Masse nun 16 gleichgroße Kugeln formen. Diese werden im Anschluss in einer Mischung aus 100 g Kokosblütenzucker und 2 EL Kakaopulver gewälzt.

Danach kommen die fertigen Energy Balls für etwa 20 Minuten in den Kühlschrank, um etwas fester zu werden und können dann direkt vernascht werden.

Tipp:


Alternativ können die Datteln auch in Volvic Juicy Kirsche * eingeweicht werden. Dann werden die Christmas Energy Balls schön fruchtig.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachmachen und eine tolle Vorweihnachtszeit.

Alles Liebe

Eure Sarah

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen lieben Dank für deinen Kommentar.
Ich schalte ihn schnellstmöglich frei.