14. Juni 2017

Cream-Cheese Pound Cake von Melissa Forti und die perfekte Schokoglasur

Hallo ihr Lieben,

kennt ihr die Sendung "Kitchen Impossible" von und mit Tim Mälzer?!

Ich gucke zwar nicht viel Fernsehen, aber wenn die Glotze mal an ist, lasse ich Kitchen Impossible gerne laufen und das will bei mir schon was heißen ;)

Cream Cheese Pound Cake mit perfekter Schokoladen Glasur
Cream Cheese Pound Cake mit perfekter Schokoladenglasur

In einer Folge im März diesen Jahres hat Tim Mälzer seinen Kollegen Tim Raue auf jeden Fall nach Italien gelockt. Dort musste der Sternekoch eine Tiramisu Torte der italienischen Bäckerin Melissa Forti nachbacken. Die Sendung könnt ihr euch bei Interesse hier [klick] noch einmal ansehen.

Cream Cheese Pound Cake mit perfekter Schokoladen Glasur
Ein Rezept der italienischen Bäckerin Melissa Forti

Auf jeden Fall fand ich Melissa Forti in der Sendung so sympathisch, dass ich mir direkt ihr Buch The Italian Baker * [klick] bestellt habe.

Ein paar Tage nach der Sendung wurde dann im Internet bekannt gegeben, dass Melissa für zwei exklusive Backworkshops nach Hamburg kommt.

Wie praktisch, dass ich hier wohne =)

Als der Run auf die Tickets losging, hatte ich Glück und habe einen der begehrten Workshopplätze ergattern können #yay !!!

Im Mai wurde ich dann in die hohe Kunst des Tiramisu Torte Backens eingeweiht und habe doch tatsächlich zum ersten Mal eine Torte beinahe perfekt eingestrichen.

Es war auf jeden Fall ein wunderschöner Tag mit Melissa und den anderen Workshop Teilnehmern. Hier seht ihr ein paar Impressionen vom Workshop:

Backworkshop mit Melissa Forti
Impressionen aus dem Backworkshop mit Melissa Forti

Und da ich bis dato noch nichts aus Melissas tollem Backbuch gebacken hatte, habe ich mir vorgenommen, das schleunigst zu ändern.

Cream Cheese Pound Cake mit perfekter Schokoladen Glasur
Das Rezept ist super einfach und total lecker & saftig!


Als erstes Rezept habe ich mich für etwas recht Einfaches, aber nicht weniger Leckeres entschieden. Es gibt einen Cream-Cheese Pound Cake. Und weil das Ganze ohne Dekoration etwas langweilig aussieht, verrate ich euch außerdem noch, wie man so eine schöne und gleichmäßige Schokoglasur hinbekommt.

Cream Cheese Pound Cake mit perfekter Schokoladen Glasur
Außerdem sieht der Kuchen total schön aus!
Viel Spaß beim Nachbacken!!!


Hier folgt das Rezept für euch:

Cream-Cheese Pound Cake


Rezeptquelle: Melissa Forti, Buch "The Italien Baker" - online zu finden hier [klick]

Zutaten für eine sehr große Guglhupf Form


(Ich habe den Teig auf eine mittelgroße Gugelhupf-Form * [diese klick] und den Rest auf eine kleinere Gugelhupf-Form aufgeteilt.)

340 g Butter, weich
420 g Mehl Typ 405
225 g Frischkäse, Vollfettstufe & Raumteperatur
500 g Zucker, fein
Schale von einer Bio-Zitrone
Mark von einer Vanilleschote
6 Eier (L)
Fett zum Ausstreichen der Backform

außerdem

eine Silikon Gugelhupfform
400 g weiße Kuvertüre, grob gehackt


Zubereitung


Den Ofen auf 160° Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Und die Gugelhupfform(en) mit etwas Butter einfetten.

Butter und Frischkäse in eine Rührschüssel geben und cremig rühren. Den Zucker hinzufügen und schön luftig aufschlagen. Dann die Zitronenschale und das Vanillemark hinzufügen und im Anschluss die Eier und das Mehl in drei Schritten unter den Teig rühren.

Den Teig gleichmäßig auf eine oder zwei Gugelhupfformen aufteilen und für etwa 1,5 Stunden auf mittlerer Schiene backen. Nach 1 Stunde empfehle ich euch, alle 10 Minuten eine Stäbchenprobe zu machen.

Nach Ende der Backzeit die Form aus dem Ofen nehmen und für fünf Minuten auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Danach den Kuchen aus der Form stürzen und komplett auskühlen lassen, bevor der Kuchen mit Schokoglasur überzogen werden kann.

Während der Kuchen abkühlt, muss die Silikon Gugelhupfform abgewaschen und gründlich abgetrocknet werden.

Sobald der Kuchen abgekühlt ist, kann die Schokoglasur zubereitet werden.

Hierfür die weiße Kuvertüre über einem Wasserbad schmelzen lassen. Anschließend in die Silikon Gugelhupfform gießen und ein bisschen Hin und Her schwenken. Den abgekühlten Kuchen nun zurück in die Form drücken und das Ganze für etwa zwei Stunden im Kühlschrank festwerden lassen. Danach den Kuchen aus der Form "schälen". Und fertig ist das Ganze =)

Ich hoffe, der kurze Rückblick zum Workshop hat euch gefallen. Das Rezept schmeckt superlecker - also schnell ran an den Herd.

Alles Liebe

Eure Sarah

* Amazon Affiliate Link: Wenn Ihr über diesen Link etwas bestellt, erhalte ich eine kleine Provision. Der Preis bleibt für euch selbstverständlich gleich.

Kommentare:

  1. Hach, diese Glasur aus der Silikonbackform schmachte ich immer an! So ein herrlich saftiger Kuchen -damit macht man mir eine größere Freude wie mit einer Sahnetorte :D
    Lg, Miriam

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Sarah,
    das sieht ja toll aus. Ein Rezept für einen Cream Cheese Pound Cake von Martha Steward habe ich mir auch schon ewig abgespeichert, du hast mir das wieder in Erinnerung gerufen. Ich probiere den Kuchen hoffentlich auch mal irgendwann aus.
    Grüsse,
    Sarah

    P.S.: Danke auch für deine Mail. Vielleicht klappt es ja irgendwann mit einem Treffen oder Workshop!

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Sarah, dein Gugelhupf sieht fantastisch aus. Habe die schönen Fotos bereits auf Insta bewundert. Und er scheint auch noch sehr lecker zu sein.
    LG, Diana

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für deinen Kommentar.
Ich schalte ihn schnellstmöglich frei.